Presseinformation – Forward is now!

ADVANCE Day vernetzt Startups aus NRW mit Experten der Medien- und Digitalwirtschaft

  • Hochkarätige Referenten: Morten Lund, Heiko Hubertz, Ben Hall, Christoph Krachten, Jörg
    Binnenbrücker, Tobias Kollmann
  • „Forward is now.“: Neuer Konferenztrack zu Medien, Games, Tech und Entrepreneurship
  • Umfangreiches Workshop- und Coaching-Angebot für die Gründerszene NRW
  • Neue Location: Erste Veranstaltung der digitalen Medienbranche im Solution Space am Kölner Dom

Düsseldorf, 18. Februar 2015 – Am 25. März 2015 findet mit dem „ADVANCE Day“ in Köln die Startup-Konferenz für die digitale Medienbranche statt. Mit einem neuen inhaltlichen Konzept des „ADVANCE Day“ spricht das Mediencluster NRW Gründer und Startups in allen Entwicklungsstufen und mit unterschiedlichsten Bedürfnissen an. Im Konferenzprogramm, bei Workshops und in Einzelcoachings informieren und beraten zahlreiche Investoren und erfolgreiche Unternehmer Startups und junge Gründer der Digitalszene. Der Wissenstransfer und die Expertise aus den Coaching Sessions tragen dazu bei, dass der ADVANCE Day zu den wichtigsten Branchentreffpunkten
zu den Themen Digital, Media, Tech und Entrepreneurship in Nordrhein-Westfalen zählt.

Unter dem Motto „Forward is now.“ erwartet die Konferenzteilnehmer ein kompaktes Programm mit
Keynotes und Talks auf hohem fachlichen Niveau mit zahlreichen hochkarätigen Referenten aus dem
In- und Ausland, darunter der dänische Serial-Entrepreneur und Venture Capitalist Morten Lund (CoGründer von Skype), Heiko Hubertz (Gründer von WHOW Games & Bigpoint), „Industry Pitch Master“ Ben Hall (Founder & CEO von Chalkboard), Christoph Krachten (Gründer und Präsident von Mediakraft und Vorstand Digitale Köpfe e.V. ), Jörg Binnenbrücker (Founding Partner bei Capnamic Ventures), Carsten Fichtelmann (Founder & CEO von Daedalic Entertainment) und der Beauftragte für Digitale Wirtschaft in NRW, Prof. Dr. Tobias Kollmann (Universität Duisburg-Essen).

ADVANCE Day fördert Wissenstransfer und Vernetzung zwischen Startups und digitaler
Medienbranche

Zum Erfolgsrezept des ADVANCE Day zählen insbesondere die individuellen Coaching Sessions mit
erfahrenen Gründern, Investoren und renommierten Branchenexperten. Bis zu 20 Startups können sich in über 40 Workshops und Einzelcoachings zu ausgewählten Themen beraten lassen. Dabei
haben bis zu sechs Startups die besondere Chance, vor einer kompetenten Fachjury und dem versammelten Publikum ihre Geschäftsidee zu präsentieren.

„Indem wir die Fragestellungen der Gründer kompakt und konzentriert beantworten, ermöglichen
wir einen intensiven Wissenstransfer und darüber hinaus auch einen hohen Grad an Vernetzung“, so
Anastasia Ziegler, Geschäftsführerin Mediencluster NRW. „Unser weiterentwickeltes Konzept für den ADVANCE Day lässt junge Gründer mit Investoren und Unternehmen aus der Medienindustrie und Digitalwirtschaft auf Augenhöhe zusammentreffen. Mit diesem Ansatz will das Mediencluster NRW
das Wachstum von Startups fördern und damit einen Beitrag für die dynamische Entwicklung des
Medien- und Digitalstandorts Nordrhein-Westfalens leisten.“

Der ADVANCE Day wird veranstaltet vom Mediencluster NRW in Kooperation mit dem Solution Space, dem neuen Innovationshaus am Kölner Dom.

Die Anmeldung und Bewerbung für Startups und Gründer zur kostenlosen Teilnahme ist ab sofort
unter http://www.advance-day.de möglich.

Über das Mediencluster NRW:
Das Mediencluster NRW ist Anlaufpunkt und Ansprechpartner für die digitale Medienszene in NRW.
Startups, jungen Kreativen und Unternehmen bieten wir ein umfassendes Service- und
Informationsangebot. Wir vernetzen, informieren zu Förderung und Finanzierung, begleiten bei
Gründung und beraten bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen. Wir schaffen Sichtbarkeit für die
Branche auf Messen und Märkten im In- und Ausland und tragen aktiv zur Vernetzung und
Weiterentwicklung des digitalen Medienstandorts NRW bei.

Die Presseinformation als PDF.

FacebookTwitterLinkedInGoogle+XINGStumbleUponWhatsApp